Aust-Bau und WimbergerHaus – eine starke Partnerschaft

Kooperation Austbau und Wimberger

Liebe Kunden, Partner und Freunde von Aust-Bau.

Um unser erfolgreiches Unternehmen stärker als je zuvor in die Zukunft zu führen, haben wir eine wichtige Entscheidung getroffen. Aust-Bau wird Mitglied der Wimberger Gruppe. Unsere beiden erfolgreichen, regional verwurzelten Unternehmen werden die Zukunft im Hausbau im nordöstlichen Niederösterreich gemeinsam gestalten. Durch diese starke Partnerschaft sind unsere beiden Unternehmen bestens für die Herausforderungen der Zukunft gerüstet. Erklärtes Ziel ist, gemeinsam alle Kunden mit außergewöhnlichen und innovativen Häusern zu begeistern.

Die Wimberger Gruppe beteiligt sich in Zukunft an erfolgreichen Betrieben aus dem Bau- und Baunebengewerbe. Zu den ersten davon zählt unser Unternehmen. Aust-Bau übernimmt im Gegenzug zur Beteiligung durch Wimberger zusätzlich zu den eigenen Standorten Großkrut und Mödling den bisherigen Wimberger-Standort in Traismauer und wird sich daher umsatzmäßig etwa verdoppeln. Ich werde als bisheriger Geschäftsführer von Aust-Bau das Unternehmen auch weiterhin leiten, wodurch sich für die Kunden keine Änderungen ergeben. Interne Ressourcen können jedoch durch beide Firmen genutzt werden, wovon auch die Bauherren profitieren.

Unsere beiden Unternehmen sind regional stark verwurzelt, wirtschaftlich erfolgreich und legen höchsten Wert auf Qualität, von der Planung bis zu Ausführung, um die Traumhäuser unserer Kunden zu verwirklichen. Eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche und langfristige Partnerschaft auf Augenhöhe zu führen.

Die Kooperation mit der Firma Wimberger ermöglicht es, den erfolgreichen Wachstumsweg von Aust-Bau, den wir seit der Betriebsübernahme von meinen Eltern im Jahr 2000 verfolgen, auf ein neues Level zu heben. In einer Zeit, in der sich Märkte sehr schnell konzentrieren ist es wichtiger denn je, starke Partner zu haben, um den Herausforderungen der Zukunft gewachsen zu sein. Als Vorreiter bei der Errichtung von energieeffizienten Häusern sehen wir auch in Zukunft viel Potential in der Entwicklung und Umsetzung neuer Bau-Technologien. Das funktioniert in Zukunft mit einem starken Partner WimbergerHaus wesentlich leichter.
Der Familienbetrieb Wimberger wurde 1983 in Lasberg gegründet und ist seither stetig gewachsen. Mittlerweile baut der oberösterreichische Marktführer im Einfamilienhausbau jährlich mehr als 380 Häuser in massiver Ziegelbauweise. An den insgesamt sechs Standorten, zwei in Niederösterreich und vier in Oberösterreich, werden mehr als 320 Mitarbeiter beschäftigt.

Durch eine veränderte Firmenstruktur und die damit verbundene Gründung der Wimberger Gruppe, die sich an anderen erfolgreichen Unternehmen aus dem Bau- und Baunebengewerbe beteiligt, wird vor allem klein- und mittelständischen Betrieben eine unterstützende Struktur geboten. Diese Unternehmen werden eigenständig weitergeführt, um ihre wertvollen Kernkompetenzen sowohl für die Region zu erhalten, als auch in die Unternehmensgruppe einzubringen.

Dazu mein zukünftiger Partner, Baumeister Christian Wimberger, Geschäftsführer von WimbergerHaus: „WimbergerHaus hat sich in den letzten Jahren positiv entwickelt. Damit wir unsere Kraft auch zukünftig sichern, müssen wir neue Schritte setzen, indem wir regionale Partnerschaften schaffen und unser Wissen teilen. Durch unser neues Konzept sind wir gemeinsam erfolgreich“.

Den zukünftig neuen Wimberger-Partnern steht die komplette Verwaltungs- und Managementstruktur von WimbergerHaus zur Verfügung. Ebenso werden wir in Bereichen wie IT, Lohnverrechnung, Buchhaltung, Verrechnung, Marketing, Einkauf und im HR-Bereich unterstützt, um den Fokus auf unsere Kernkompetenzen, das Planen und Bauen, richten zu können.

Von diesen Neuerungen profitieren aber sowohl unsere Kunden als auch unsere Mitarbeiter. Die Kosten für Baugrund steigen und belasten das Hausbaubudget vieler Baufamilien. Um die Baukosten bei gleichzeitiger Qualitätssteigerung zu senken sind ein gemeinsamer Einkauf und ein damit verbundener, niedrigerer Einkaufspreis ein großer Vorteil für Unternehmen und Kunden.

Durch die partnerschaftliche Beziehung werden auch Informationen und Know How zwischen den Mitarbeitern und zwischen den Firmen ausgetauscht. Von dieser Fülle an Erfahrungen profitieren ebenfalls alle Kunden von Aust-Bau, Wimberger und den zukünftigen Partner-Unternehmen.

Für unsere beiden Betriebe bietet die Verbindung natürlich wichtige wirtschaftliche Vorteile. So können Ressourcen im Personalbereich gemeinsam genützt werden und müssen nicht extern zugekauft werden. Aust-Bau kann wie bereits erwähnt auf die gesamte Verwaltungs- und Managementstruktur von WimbergerHaus zurückgreifen. Somit können für die Tätigkeiten besser qualifizierte Arbeitskräfte eingesetzt und die innerbetrieblichen Ausgaben reduziert werden, denn leistbares Bauen ist beiden Unternehmen ein gemeinsames, großes Anliegen.

Ein weiterer großer Vorteil unserer Partnerschaft ist die Schaffung neuer Arbeitsplätze. Von der Baustelle bis zur Beratung werden im nordöstlichen Niederösterreich aktuell Personen eingestellt, die regional eingesetzt werden. Für die bestehenden, wie auch die neuen Mitarbeiter eröffnen sich neue Karrierechancen durch laufende Weiterbildung und unterschiedliche Aufgabenbereiche in beiden Unternehmen.  In der Mitarbeiter- und vor allem auch in der Lehrlingsausbildung ergeben sich zusätzliche Synergien. Die eigene Mitarbeiterakademie von WimbergerHaus steht auch den Mitarbeitern von Aust-Bau zur Verfügung. Bei gemeinsamen Fortbildungen und Workshops können sich die Mitarbeiter aus beiden Firmen austauschen, von den gegenseitigen Erfahrungen profitieren und einander bei speziellen Herausforderungen unterstützen .

Die Lehrlingsausbildung hat wie bei Aust-Bau auch bei WimbergerHaus einen sehr hohen Stellenwert, weshalb bereits vor vier Jahren die eigene Lehrlingsakademie gegründet wurde. Vor allem in Zeiten, die vom Fachkräftemangel in der Baubranche geprägt sind, wird die Ausbildung von eigenen Fachkräften immer wichtiger. In eigenen Workshops werden in Zukunft alle Lehrlinge der Wimberger Gruppe gefördert. Lehrlinge von Aust-Bau, WimbergerHaus und neuen Partnerunternehmen aus dem Baunebengewerbe arbeiten und lernen hier gemeinsam, um später als bestens ausgebildete Fachkräfte qualitativ hochwertige und innovative Häuser für Familien zu errichten. Dieses eigene Know How umfassend und effizient weiterzugeben ist die Basis für unseren Erfolg von morgen.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Information die wichtigsten Eckpunkte der neuen und sehr erfolgversprechenden Rahmenbedingungen unseres Unternehmens Aust-Bau in einer sich sehr dynamisch verändernden Baubranche umfassend weitergegeben zu haben. Ich freue mich auf eine intensive und erfolgreiche Zusammenarbeit mit unserem neuen Partner WimbergerHaus und hoffe, dass Sie uns als Kunde, Partner oder überzeugter „Aust-Fan“ weiterhin Ihr Vertrauen schenken.

Ihr Baumeister Karl Macho MSc.